+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 34 bis 66 von 83

Thema: Coronavirus auf Gran Canaria

  1. #34

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Zitat Zitat von GC-Fan Beitrag anzeigen
    Unter www.spth.gob.es gibt es nun übergangsweise ein Formular, dass ein QR-Code erzeugt, welchen jeder Einreisende nach Gran Canaria bei Ankunft am Flughafen vorzeigen muss. Es ist daher ratsam, dieses bereits vor Abreise auszufüllen. Es steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.
    Sogar auf deutsch. Nicht schlecht!

    Der geplante Schnelltes ist damit wohl vom Tisch.

  2. Nach oben    #35

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Der QR-Code ist nur vorläufig. Scheint so, als würde man später doch Schnelltests einführen. Bin gespannt.

  3. Nach oben    #36

    42 Jahre alt
    15 Beiträge seit 07/2020
    Zitat Zitat von GC-Fan Beitrag anzeigen
    Unter www.spth.gob.es gibt es nun übergangsweise ein Formular, dass ein QR-Code erzeugt, welchen jeder Einreisende nach Gran Canaria bei Ankunft am Flughafen vorzeigen muss. Es ist daher ratsam, dieses bereits vor Abreise auszufüllen. Es steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.
    Wer keinen Sitzplatz bucht, kann den Code erst nach dem Check-In erzeugen, da die auch die Sitzplatznummer vom Flug wissen wollen.

    Hab schon von zwei Leuten gehört, dass es problemlos klappt. QR-Code vorzeigen, einscannen, weitergehen. Absolut reibungslos am Flughafen.


  4. Nach oben    #37

    2 Beiträge seit 07/2020
    Zwei Wochen nach Öffnung für den Tourismus ist die Lage hier auf den Kanaren noch entspannt. Aber das Virus ist noch nicht vorbei. Einige Länder schlittern nach weitreichenden Lockerungen gerade in eine zweite Welle rein. Und Spanien scheint nicht zimperlich dieser Gefahr mit wieder strengeren Maßnahmen zu begegnen. Eine Provinz wurde soeben direkt in Phase 2 zurückbeordert und nach ausgelassenen Partys am Ballermann gilt dort jetzt generelle Maskenpflicht, auch auf den Straßen.

    Also nicht leichtsinnig werden! Sonst leiden wir alle.

  5. Nach oben    #38

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Auch hier fürchtet man sich vor der zweiten Welle. Gestern gab es bereits wieder fünf Neuinfektionen auf den Kanaren (zwei davon auf Gran Canaria). Darum wird auch hier offen über eine generelle Maskenpflicht debattiert. Im Laufe der Woche soll darüber entschieden sein... vorerst!

  6. Nach oben    #39

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Die diese Woche diskutierte generelle Maskenpflicht ist vorerst vom Tisch aber ab heute wird wieder verstärkt die Einhaltung der existierenden Regeln kontrolliert:
    https://www3.gobiernodecanarias.org/...la-mascarilla/

  7. Nach oben    #40

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16

    Es geht schon wieder los!

    TUI hat gerade alle Flüge aus England nach Spanien Festland gecancelt, wegen der steigenden Infektionszahlen in Spanien. Spanien gilt demnach wieder als Risikogebiet und alle Rückkehrer müssten außerdem in zweiwöchige Quarantäne.

    Immerhin die Kanaren und Balearen werden vorerst weiterhin bedient.

    https://www.lavanguardia.com/economi...-canarias.html

    Trotzdem ein herber Rückschlag für die wieder langsam aufkeimende Reisebranche und Alarmzeichen für das, was eventuell noch kommt. Was soll das erst im Herbst werden?

  8. Nach oben    #41

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Nun doch auch die Kanaren auf der Streichliste der Briten.

    Corona nimmt wieder Fahrt auf!

  9. Nach oben    #42

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Nun soll künftig jeder Ankommende an den Flughäfen auf das Coronavirus getestet werden.

  10. Nach oben    #43

    42 Jahre alt
    15 Beiträge seit 07/2020
    Es soll jetzt eine strengere Maskenpflicht geben und es dürfen sich auch nicht mehr so viele Leute treffen bei Familienfeiern. Nur noch maximal 10 Personen und die Masken müssen nun generell in allen öffentlich zugänglichen Gebäuden getragen werden, unabhängig davon, ob sich weitere Personen darin befinden.

    https://www.laprovincia.es/sociedad/...s/1305816.html

  11. Nach oben    #44

    42 Jahre alt
    15 Beiträge seit 07/2020
    Sieben-Tage-Inzidenz steigt stark an. Wenn das so weitergeht, schaffen wir es noch in diesem Monat über die kritische Marke von 50 und werden somit Risikogebiet.

    Aber wenn ich die jungen Leute beobachte, wundert mich gar nichts.

  12. Nach oben    #45

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Gar nicht erfreulich!!!

    Die Entwicklung auf Gran Canaria siehe Grafik.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken grancanaria.jpg  

  13. Nach oben    #46

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Zitat Zitat von Barraquito Beitrag anzeigen
    Sieben-Tage-Inzidenz steigt stark an. Wenn das so weitergeht, schaffen wir es noch in diesem Monat über die kritische Marke von 50 und werden somit Risikogebiet.
    Die Inzidenz der Kanaren liegt nun bei 57.

  14. Nach oben    #47

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Das Auswärtige Amt hat gestern ihre Reisewarnung für Spanien aktualisiert:
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/R...herheit/210534

    Darin ist nun die Rede von steigenden Infektionszahlen insbesondere auf Gran Canaria. Aber die Reisewarnung wurde noch nicht auf die Kanaren ausgeweitet. Morgen könnten aber strengere lokale Maßnahmen verkündet werden. Im Gespräch ist eine Abriegelung stark betroffener Gemeinden wie Las Palmas.

  15. Nach oben    #48

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178

    Gran Canaria nun Risikogebiet

    Die Kanarischen Inseln samt Gran Canaria sind laut Robert Koch Institut nun offiziell Corona-Risikogebiet.

    https://www.n-tv.de/newsletter/break...e22012153.html

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/R...herheit/210534

  16. Nach oben    #49

    38 Jahre alt
    16 Beiträge seit 09/2020
    Habe auch aus den Nachrichten gehört dass auf Gran Canaria jetzt viel Corona ist. Vorgestern wurde mein zweiter Flug storniert.

    Wie ist denn die Lage aktuell?

  17. Nach oben    #50

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Die Lage ist bescheiden! Die Reisewarnung trifft die Insel hart und es werden massenhaft Hotels geschlossen.
    Einer Theorie zu Folge könnten die steigenden Coronafälle etwas mit Geld zu tun haben. Es geht um Hilfgelder und wer wie viel davon bekommt. Und dabei spielt die Zahl der Tests und Coronafälle eine Schlüsselrolle. Stichtag ist der 31. Oktober.

    b) El importe del Tramo 2, de 3.000.000.000 de euros, se repartirá sobre la base de los siguientes criterios asociados, fundamentalmente, al gasto sanitario:

    1) El 45 % de su importe se distribuirá entre las comunidades autónomas de régimen común según los datos de población protegida equivalente por el Sistema Nacional de Salud, de 2020, distribuida en siete grupos de edad, con arreglo a la metodología descrita en el Informe del Grupo de Trabajo de Análisis del Gasto Sanitario, publicado en septiembre de 2007, tal y como consta en el certificado emitido por la Directora General de Cartera Básica de Servicios del Sistema Nacional de Salud y Farmacia (actual Directora General de Cartera Común de Servicios del S.N.S. y Farmacia) el pasado 13 de febrero de 2020 a los efectos de lo previsto en el artículo 9.b) de la Ley 22/2009, de 18 de diciembre.

    2) El 25 % de su importe se distribuirá entre las comunidades autónomas de régimen común según el número de casos de COVID-19 notificados, de pacientes que hayan precisado ingreso en UCI a 31 de octubre de 2020, conforme al certificado que emita al efecto la persona titular de la Dirección General de Salud Pública, Calidad e Innovación.

    3) El 10 % de su importe se distribuirá entre las comunidades autónomas de régimen común según el número de pruebas realizadas mediante PCR, relacionadas con el diagnóstico y seguimiento del SARS-CoV-2, a 31 de octubre de 2020, conforme al certificado que emita al efecto la persona titular de la Dirección General de Salud Pública, Calidad e Innovación.

    4) El 20 % de su importe se distribuirá entre las comunidades autónomas de régimen común según el número de casos de COVID-19 notificados, de pacientes que hayan precisado hospitalización a 31 de octubre de 2020, conforme al certificado que emita al efecto la persona titular de la Dirección General de Salud Pública, Calidad e Innovación.

    5) Asimismo, se asignará a cada una de las ciudades con estatuto de autonomía de Ceuta y Melilla un importe de 6 millones de euros. Por tanto, el importe del tramo a distribuir entre las comunidades autónomas de régimen común será el resultado de minorar, del importe del mismo, los recursos asignados a las ciudades con estatuto de autonomía y la participación de las Comunidades de régimen foral, que se determinará de acuerdo con los criterios establecidos en los apartados anteriores.

    Auszug aus https://www.boe.es/diario_boe/txt.ph...OE-A-2020-6232

  18. Nach oben    #51

    38 Jahre alt
    16 Beiträge seit 09/2020
    Ist das glaubwürdig? Ich hoffe nicht.

    Habe nun Lufthansa-Flüge für nächste Woche gefunden.

    Gibt es außer dem QR-Code noch etwas zu beachten? Kann mir jemand kurz die aktuellen Corona-Regeln beschreiben? Danke!

  19. Nach oben    #52

    46 Jahre alt
    aus Wuppertal
    5 Beiträge seit 09/2020
    Gracias
    3
    Hätte auch noch ein paar wichtige Fragen und hoffe auf schnellstmögliche Antwort.
    https://www.grancanariaforum.de/show...-ge%C3%B6ffnet

    Vielen Dank!

  20. Nach oben    #53

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Die Lage ist weiterhin angespannt. Heute gab es wieder 250 neue Infektionen mit Sars-CoV2 auf den Kanaren und davon 182 Fälle allein auf Gran Canaria.

    Die Regeln sind im Vergleich zum Confiamiento noch human finde ich. Man kann sich frei bewegen aber halt keine größeren Gruppen erlaubt, also sind Discotheken und Nachtleben gerade nicht möglich. Die Maskenpflicht gilt eigentlich überall außerhalb der eigenen Wohnung, außer beim Sporttreiben, beim Baden, beim Sonnen am Strand und außerhalb besiedelter Gebiete wenn der Mindestabstand von 1,5m zu haushaltsfremden Personen einhalten kann. Heißt Maskenpflicht auf offener Straße sowie allen geschlossenen öffentlichen Räumen, beim Einkaufen und in Verkehrsmitteln sowieso. Sonnenbaden und Wandern sind aber ohne Maske erlaubt. Dann gilt aber ersatzweise immer der Mindestabstand zu Haushaltsfremden. Bei Treffen in privater Umgebung muss man auch keine Masken tragen aber es wird auch dort empfohlen.

    Es kommt halt drauf an was man für ein Urlaubertyp man ist. Party bis in den Morgengrauen kann man vergessen! Gefühlt acht von zehn Hotels stehen leer. Die typischen Gastromeilen und Zentren sind darum verwaist. In rein touristischen Gebieten wirkt es daher ziemlich trostlos. Aber dort wo auch Einheimische hingehen, haben noch genug Restaurants und Bars geöffnet.

  21. Nach oben    #54

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Die Zahl der täglichen Neuinfektionen geht auf Gran Canaria nur langsam zurück. Die Wocheninzidenz je 100.000 Einwohner für Gran Canaria ist auf 141 zurückgegangen und die Kanaren insgesamt auf 84.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken gc11092020.jpg  

  22. Nach oben    #55

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Schweizer müssen ab 14.09.2020 bei ihrer Rückreise nun 10 Tage in Quarantäne. Eine Freitestung gibt es nicht.

  23. Nach oben    #56

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Die Wochen-Inzidenz je 100.000 Einwohner beträgt nun 106 für Gran Canaria (Gesamt-Kanaren: 67). Auf Gran Canaria befinden sich gerade 182 Patienten wegen Covid-19 in Krankenhäusern und 37 davon auf Intensivstationen. 70 Todesfälle wurden registriert.

  24. Nach oben    #57
    Avatar von Elke
    65 Beiträge seit 09/2020
    Gracias
    15

  25. Nach oben    #58

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Die Fallzahlen auf den Kanaren gehen zwar stetig zurück aber man sollte sich keine falschen Hoffnungen machen dass die Reisewarnung bald wieder aufgehoben wird. Es gibt andere spanische Provinzen die schon einige Zeit unter der 50er-Schwelle liegen und trotzdem nicht ausgenommen wurden. Das RKI ist damit erfahrungsgemäß sehr zurückhaltend. Gesamtspanien liegt noch bei 124, Tendenz steigend.

  26. Nach oben    #59

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Nicht einmal einer Woche nach Ferienende ist die erste Schulklasse bereits in Quarantäne.
    https://www.eldiario.es/canariasahor...1_6236257.html

  27. Nach oben    #60

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178

    Goronawarnstufe Rot

    Heute wieder 155 neue Coronafälle auf Gran Canaria gemeldet. Die Corona-Ampel steht nun auf Rot. Das bedeutet weitere spezifische Einschränkungen bis vorläufig 10.10.2020.

    Ich war heute seit langem mal wieder in einem meiner Lieblingsrestaurants und war entsetzt über die Leichtsinnigkeit mancher. Mehrere Familien an einem Tisch (Innenraum!), kein Abstand, keine Masken aber viel Bier und Wein. Na klar, man muss ja beim Trinken schließlich keine Masken tragen. Juhu, alles okay? Nein, denn während diese Egoisten ihren Leichtsinn frönen, müssen Kinder den ganzen Schultag lang Masken tragen. Mir fällt dazu nur noch Kopfschütteln ein.

  28. Nach oben    #61

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Heute wurden für Gran Canaria nur noch 20 Neuinfektionen gemeldet.

  29. Nach oben    #62
    Avatar von Elke
    65 Beiträge seit 09/2020
    Gracias
    15
    Hier mal ein paar aktuelle Eindrücke aus Playa del Ingles:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        thumbnail_20200927_142935.jpg 
Hits:        1 
Größe:        196,8 KB 
ID:        5629 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        P1010920.JPG 
Hits:        0 
Größe:        132,2 KB 
ID:        5630 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        thumbnail_20200927_150440.jpg 
Hits:        1 
Größe:        261,2 KB 
ID:        5631

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        thumbnail_20200929_153222.jpg 
Hits:        0 
Größe:        236,3 KB 
ID:        5632 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        thumbnail_20200929_162023.jpg 
Hits:        0 
Größe:        221,4 KB 
ID:        5633 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        thumbnail_20200927_144247.jpg 
Hits:        0 
Größe:        171,9 KB 
ID:        5634

  30. Elke´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  31. Nach oben    #63

    54 Jahre alt
    51 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    178
    Die Insel Gran Canaria und das gesamte Archipel liegen wieder unter 50 neue Fälle je 100.000 Bewohner in den letzten 7 Tagen. Belgien hat seine Reisewarnung schon aufgehoben. Das lässt doch hoffen.

    https://grafcan1.maps.arcgis.com/app...7468d1fd70efb6

  32. Nach oben    #64

    38 Jahre alt
    16 Beiträge seit 09/2020
    Danke für die gute Nachricht. TUI macht sich auch schon stark für die Kanaren und Ryanair hat meinen Flug für den 03. November auch noch nicht storniert. Hoffe das bleibt so.

  33. Nach oben    #65

    38 Jahre alt
    aus Las Palmas
    36 Beiträge seit 01/2020
    Gracias
    16
    Zitat Zitat von Helmut Beitrag anzeigen
    Die Insel Gran Canaria und das gesamte Archipel liegen wieder unter 50 neue Fälle je 100.000 Bewohner in den letzten 7 Tagen. Belgien hat seine Reisewarnung schon aufgehoben. Das lässt doch hoffen.
    Immer mehr Regionen Deutschlands sind stärker betroffen als Gran Canaria. Die ganzen Reisewarnungen sind schon deshalb absurd.

  34. Nach oben    #66
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo/La Gomera
    15 Beiträge seit 09/2020
    Die Kanaren sind auf einem guten Weg. Aber wie geht es weiter? Planen kann man momentan gar nichts. Jeden Tag ändert sich die Lage. Überall.


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf nach Las Palmas de Gran Canaria
    Von BlumeN im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Gran Canaria
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2020, 00:10

Lesezeichen für Coronavirus auf Gran Canaria

Lesezeichen