+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Agaete

  1. #1
    Avatar von Fritzlore
    64 Jahre alt
    aus Agulo/La Gomera
    15 Beiträge seit 09/2020

    Agaete

    Im November 2019 waren wir zum ersten Mal auf Gran Canaria. Wir sind mit Binter über Teneriffa Nord nach Las Palmas geflogen und haben uns dort ein Auto gemietet. Agaete, bzw das dazugehörende Küstenörtchen Puerto de Las Nieves und Umgebung hat uns sehr gut gefallen und so sind wir Anfang März 2020 noch einmal dort gewesen. Dieses Mal zusammen mit einem Freund und mit dem eigenen Auto und Fähren ab Gomera über Teneriffa.
    Der Plan war, 3 Tage Agaete, dann 9 Tage Lanzarote und dann noch mal 3 Tage Agaete. Leider ist uns dann der lockdown dazwischen gekommen und beim zweiten Puerto de Las Nieves Besuch saßen wir 3 Tage lang zu dritt in unserer winzigen Ferienwohnung fest.
    Aber schließlich hat unser Freund nach 4 gebuchten und wieder gecancelten Flügen seinen Heimflug nach Deutschland antreten können und uns haben sie auch wieder per Fähre nach Hause nach Agulo fahren lassen.
    Agaete werden wir aber sicher noch mal besuchen.
    Hier mal ein paar Fotos.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20191119_131831.jpg   20191118_141653.jpg   20191118_141403.jpg   20191118_125916.jpg  

    20191119_113739.jpg  

  2. Nach oben    #2
    Avatar von Elke
    65 Beiträge seit 09/2020
    Gracias
    15
    Agaete finde ich auch wunderschön. Im historischen Ortskern bildet die Kirche Iglesia de la Concepción einen markanten Mittelpunkt, dazu gehören das heutige Kulturzentrum und das Rathaus. Die beiden Gebäude stammen aus dem 19. Jahrhundert und zeigen die traditionelle Architektur aus dieser Epoche. Sehenswert ist auch der Park Huerto de las Flores.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070216.JPG 
Hits:        0 
Größe:        62,7 KB 
ID:        5800 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070223.JPG 
Hits:        0 
Größe:        65,3 KB 
ID:        5801 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070221.JPG 
Hits:        0 
Größe:        50,8 KB 
ID:        5802

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070219.JPG 
Hits:        0 
Größe:        57,5 KB 
ID:        5803 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070220.JPG 
Hits:        0 
Größe:        37,5 KB 
ID:        5804 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070225.JPG 
Hits:        0 
Größe:        54,3 KB 
ID:        5805

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070227.JPG 
Hits:        0 
Größe:        84,4 KB 
ID:        5806 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070228.JPG 
Hits:        0 
Größe:        47,5 KB 
ID:        5807 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070230.JPG 
Hits:        0 
Größe:        103,6 KB 
ID:        5808 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070232.JPG 
Hits:        0 
Größe:        77,6 KB 
ID:        5809

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070233.JPG 
Hits:        0 
Größe:        100,3 KB 
ID:        5810 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070234.JPG 
Hits:        0 
Größe:        106,1 KB 
ID:        5811 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070235.JPG 
Hits:        0 
Größe:        113,4 KB 
ID:        5812

    Puerto de las Nieves ist ein sehr ursprünglicher kleiner Hafenort, der am Wochenende gerne von den Einheimischen besucht wird. Auffallend sind die weiß-blauen Häuser, die dem Ort ein besonderes Flair verleihen. Sehr schön ist der Blick zu den Bergen. Vor der Steilküste ist ein Wahrzeichen der Insel zu sehen, der "Dedo de Dios", der Finger Gottes. Der obere Teil dieses Felsens brach 2005 bei einem starken Sturm ab. In dem kleinen Hafen starten die Expressfähren nach Teneriffa. Der Badebereich ist separat und das Schwimmen ist gefahrlos möglich. Der Strand besteht aus Steinen und das Wasser ist ruhig und glasklar. Eine Tauchschule ist vorhanden, ebenso ein Hotel. Am Strand verläuft eine kleine Promenade mit Geschäften und Fischlokalen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070192.JPG 
Hits:        0 
Größe:        41,5 KB 
ID:        5813 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070193.JPG 
Hits:        0 
Größe:        38,7 KB 
ID:        5814 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070199.JPG 
Hits:        0 
Größe:        55,8 KB 
ID:        5815 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070200.JPG 
Hits:        0 
Größe:        35,1 KB 
ID:        5816

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070202.JPG 
Hits:        0 
Größe:        52,9 KB 
ID:        5817 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070204.JPG 
Hits:        0 
Größe:        54,3 KB 
ID:        5818 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070207.JPG 
Hits:        0 
Größe:        47,7 KB 
ID:        5819 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:        k-P1070208.JPG 
Hits:        0 
Größe:        57,8 KB 
ID:        5820


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Agaete

Lesezeichen